Flugwetter

  • Wochenendwetter für Gleitschirm Tandemflüge 18. bis 20. Juli 2010

    Verfasst am 18. Juli 2014 von in Kategorie Flugwetter With | Keine Kommentare

    Super Aussichten am Freitag

    Der Hochsommer ist endgültig da. In Deutschland werden Temperaturen bis 36 Grad erwartet und der Wettermann im Fernsehen hat gerade vor großen körperlichen Anstrengungen am Freitag Nachmittag gewarnt. Die gute Nachricht ist, dass Gleitschirmfliegen in diesem Sinne keine besonders große körperliche Belastung ist. Das passt sehr gut, denn der Freitag soll ein super Tag für das Paragliding werden. Besonders für Thermikflüge sieht es sehr gut aus. Die Wolken beginnen erst zwischen 2.500m am Alpenrand und über 3.000m in den Alpen.
    Das verspricht tolle Eindrücke und sensationelle Aussichten.

    Samstag noch gut für Gleitschirm Tandemflüge

    Der Samstag soll ebenfalls noch recht gut werden, es kündigt sich aber schon nahendes Unheil an. Die Luft soll feuchter werden, was eine steigende Gewitterneigung mit sich bringt. Auch soll das herannahende Tief im Laufe des Samstag auf der Alpennordseite für eine zunehmende Föhnneigung sorgen. Piloten sollten dort am Samstag vorsichtig sein.
    Besser sieht es am Samstag auf der Alpensüdseite aus. Hier könnten nur vereinzelte Schauer oder Gewitter am Nachmittag den Flugspaß möglicherweise trüben. Aber alles im Rahmen „normalem Hochsommerwetters“.

    Verschlechterung am Sonntag. Vorteile in den Südalpen

    Die dominanten Begriffe für den Sonntag lauten „Kaltfront“ und Höhentief“. Auf der Alpennordseite scheint es aufgrund schlechten Wetters kaum fliegbar zu werden. Solange es noch schön ist, dürfte uns der Föhn am Boden halten.
    Auf der Südseite soll es östlich des Gardasee „gar nicht so schlecht“ aussehen. Es könnte also in Südtirol oder Kärnten durchaus möglich sein, Tandemflüge mit dem Gleitschirm durchzuführen


Mein-Traumflug. Der Traum vom Fliegen wird wahr!.

Alle Urheberrrechte geschützt!