Gutschein über einen Paragliding Tandemflug

  • Paragliding Südtirol

    Gleitschirmfliegen mit Tiroler Charme

    Paragleiten in Südtirol

    „Bayern ist das gelobte Land und Südtirol ist das Paradies.“ Diesen Satz stammt von einem erfahrenen Urlauber, der offensichtlich ein besonderer Fan der Landschaft südlich des Brennerpasses ist.
    Hat man einmal den Übergang über den Brenner von der Nordseite bei diesigem Regenwetter in den strahlenden Sonnenschein kurz hinter der Passhöhe erlebt, kann man diese Aussage nachvollziehen.
    Südtirol zieht in jeder Jahreszeit viele Besucher an. Die Skigebiete locken im Winter und bieten neben perfekt präparierten Pisten auch eine besonders ansprechende Gastronomie. In den Sommermonaten werden alle Bergsportarten in den Südtiroler Bergen ausgiebig genossen. Daas gilt natürlich auch für das Paragleiten.

    Südtirol ist durch seine Lage auf der Südseite der Alpen vom Wetter begünstigt und ein besonders guter Ausgangspunkt für Paragliding Tandemflüge. Auch ist die Windsituation oft günstiger für das Gleitschirmfliegen oder Paragleiten als in den Nordalpen, weil der thermische Ausgleichswind von Süden her in Richtung der Berge weht und somit auf der  Seite ansteht, auf welcher auch die Thermik entsteht (im Gegensatz zum bayerischen Wind auf den Nordalpen).

    titelbild sbgDie Landschaft in den verschiedenen Gebieten Südtirols ist phänomenal und begeistert auch beim Paragliding oder Paragleiten. Vom Pusteral im Osten bis zum Ortlergebiet im Westen oder z.B. den Dolomiten (wobei man streiten kann, ob die Dolomiten wirklich noch Südtirol sind…), die Berge sind auf dieser Seite der Alpen mindestens genauso imposant und beeindruckend wie auf der anderen Seite des Alpenhauptkammes.
    Nicht wenige sind der Meinung, dass die Südtiroler Berge noch schöner sind und das Paragliding (Gleitschirmfliegen oder Paragleiten) hier noch mehr begeistert. Bei dieser Einschätzung spielt vielleicht auch die Tatsache eine Rolle, dass auf der Alpensüdseite über das Jahr verteilt mehr Sonnenstunden zu zählen sind.

    Auf jeden Fall ist es eine gute Idee, einen Gutschein für einen Paragliding Tandemflug in Südtirol einzulösen. Ein tolles Flugerlebnis mit unvergesslichen Eindrücken ist auf jeden Fall garantiert. Wer dennoch lieber auf der Alpennordeite oder vielleicht in Kärnten mit dem Gleitschirm mitfliegen möchte, hat bei Mein-Traumflug mit einem einzigen Gutschein die Auswahl unter mehr als 25 Fluggebieten. Da ist sicher für jeden etwas dabei!

    Begriffsklärung: Paragliding, Paragleiten oder Gleitschirmfliegen?

    Die Begriffe Paragliding, Paragleiten und Gleitschirmfliegen werden zur Beschreibung dieses sehr einfachen Flugsportes parallel benutzt. Sie meinen aber alle das gleiche. Paragliding ist der englische Begriffe und Gleitschirmfliegen das entsprechende Gegenstück auf deutsch.
    Die „Mischform“ Paragleiten wird sehr gerne in Österreich und Südtirol benutzt, meint aber genau das Gleiche.
    „Tandemfliegen“ ist keine eigene Flugsportart, sondern beschreibt das Fliegen zu zweit unter einem Gleitschirm. Der Tandemflug wird manchmal auch „Doppelsitzerflug“ genannt. Ein Tandemsprung findet eher beim Fallschirmspringen statt, die Gleitschirmflieger sprechen von einem „Tandemflug“. Aber im Zweifelsfall wird der Tandempilot Sie schon verstehen… .

Alle Urheberrrechte geschützt!