Gutschein über einen Gleitschirm-Tandemflug

  • Gleitschirmfliegen in Zell am See / Kaprun

    Tandemflüge von der Schmittenhöhe in Zell am See.

    Gleitschirmfliegen in Zell am See / Kaprun

    Gleitschirm Tandemflug über Zell am See

    Gleitschirm Tandemflug über Zell am See

    Kaum ein anderer Ort in Österreich wird von einem vergleichsweise internationalen Publikum aufgesucht wie Zell am See im Pinzgau. Das ist als großes Kompliment zu verstehen, denn wer einen weiten Weg zurück legt, sucht sich die schönsten Orte als Ziel seiner Reise aus.
    Auch bei den Gleitschirmfliegern oder Paragleitern ist Zell am See schon seit langem berühmt und beliebt. Der Startplatz auf der Schmittenhöhe bietet hervorragende Startbedingungen für Flüge mit dem Gleitschirm. Die Baumfreie Kuppe bietet viel Platz und lässt Starts bei allen Windrichtungen zu. Das ist ein großer Vorteil gegenüber den meisten anderen Startplätzen, denn oft wechselt die Windrichtung im Laufe des Tages, z.b. weil ab dem frühen Nachmittag der „bayerische Wind“ von Norden hereinbläst, während am Vormittag die an den Südhängen aufsteigende Thermik für südlichen Wind sorgt. Das ist für das Paragliding sehr wichtig, denn für einen sicheren Start mit dem Gleitschirm ist Wind von vorne eine wichtige Voraussetzung. Von diesen tollen Startbedingungen profitieren die Passagiere von Tandemflügen mit dem Gleitschirm ganz besonders, denn so können von der Schmittenhöhe aus den ganzen Tag über wunderbare Tandemflüge über Zell am See absolviert werden.

    Gleitschirmparadies Pinzgau

    Paragliding Tandemflug über Schmittenhöhe.

    Paragliding Tandemflug über Schmittenhöhe.

    Das Pinzgau ist bei den Gleitschirmfliegern sehr beliebt. Besonders die Freunde der sportlichen Variante des „Streckenfliegens“ nutzen die vorteilhafte Topografie dieser Region. „Pinzgauer Spaziergang“ oder „Pinzgauer Rennstrecke“ wird, je nach Motivationslage des Piloten, der Ost-West ausgerichtete Gebirgszug entlang des Salzachtals oft genannt, was auch für die Bedingungen für Tandemflüge mehr als nur ein Gütesiegel ist.
    Diesen sportlich orientierten Piloten entgeht hoffentlich nicht das wunderbare Ponarama der Region rund um Zell am See und Kaprun!
    Die Hohen Tauern, mit ihren prominenten Vertretern Großglockner und Hochvenediger, bieten ein unvergleichliches Panorama. Besonders, wenn man mit dem Gleitschirm in der Thermik immer weiter aufdrehen kann und bald auf Augenhöhe mit den höchsten Gipfeln ist.

    Die besondere Nähe zu den auch im Sommer schneebedeckten Gipfeln des Alpenhauptkammes macht das besondere Landschaftserlebnis eines Paragliding Tandemfluges in der Region Zell am See / Kaprun perfekt.
    Dazu kommt natürlich noch der Flug an sich, der auch in einer weniger beeindruckenden Landschaft ein unvergleichliches Erlebnis ist. Es gilt: Gleitschirmfliegen macht glücklich!
    Auch und gerade in der Region um Zell am See und Kaprun.

    Derzeit haben wir in der Region Zell am See / Kaprun leider keinen Vetragspiloten für die Einlösung von Traufluggutscheinen.
    Bu Bist Tandempilot im Pinzgau und an einer Zusammenarbeit interessiert! Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme!

     Zum Start der Diashow bitte eines der Bilder anklicken.

    Diesers Amatuervideo vermittlet einige tolle optische Eindrücke von einem Thermikflug mit Start an der Schmittenhöhe bei Zell am See:

    Das Pinzgau zwischen dem Gerlospass im Westen und dem Gasteiner Tal im Osten gehört zum österreichischen Bundesland Salzburg. Das Salzburger Land ist der „östliche Nachbar“ von Tirol und bietet viele tolle Möglichkeiten für das Gleitschirmfliegen oder Paragleiten. Natürlich sind hier auch Tandemflüge mit dem Gleitschirm wunderbar möglich.
    Beispielsweise kann man wunderbar am Gaisberg starten und über der Mozartstadt Salzburg kreise ziehen. Ein anderes „Salzburger Schmakerl“ ist der Bischling bei Werfenweg.

    Kleine Sprachkunde:

    Paragleiten – Paragliding – Gleitschirmfliegen. Was denn nun?

    Ganz egal, wie Sie es nennen, es geht darum, mit dem einfachsten und naturnähesten aller Fluggeräte einfach einmal abzuheben und davonzuschweben.
    Paragliding ist der internationale (englische) Begriff. Gleitschirmfliegen ist das deutsche Wort, wobei der behördliche Begriff für den Gleitschirm „Gleitsegel“ ist, und in Österreich hat sich die Bezeichnung „Paragleiten“ durchgesetzt.
    Ganz egal. Hauptsache fliegen!

Alle Urheberrrechte geschützt!