Gutschein über einen Paragliding Tandemflug

  • Paragliding-Tandemflug

    Der Traum von Fliegen wird wahr

    Mein Tandemflug mit dem Gleitschirm!

    Meine Kumpels haben zusammengelegt und mir zum Geburtstag einen Gutschein über einen Tandemflug mit dem Gleitschirm geschenkt. Mein Kumpel Stefan ist selbst Gleitschirmflieger und meinte „Mach das mal! Das Grinsen kriegste nie wieder aus dem Gesicht.“.
    Ich habe erstmal ein bißchen Angst. Ist so ein Tandemsprung nicht gefährlich? Stefan lacht und erklärt mir kurz den Unterschied zwischen einem Tandemsprung mit dem Fallschirm und einem Tandemflug mit dem Gleitschirm.
    Ganz kurz fasst er es so zusammen:

    Ein Tandemsprung mit dem Fallschirm ist spannend und aufregend.

    Gleitschirmfliegen macht glücklich!

    Wie funktioniert ein Tandemflug beim Paragliding?

    Ich beschließe, den Gutschein bei meinem nächsten Urlaub in den Bergen einzulösen. Da meine Kumpels so schlau waren, den Gutschein über einen Tandemflug mit dem Gleitschirm bei mein-traumflug.com zu kaufen, kann ich frei aus einer großen Auswahl an Fluggebieten im ganzen Alpenraum auswählen.
    Es war einfach, mit dem Piloten im gewählten Fluggebiet einen Termin auszumachen. Morgens haben wir noch kurz telefonisch geklärt, ob die Bedingungen passen und weniger später haben wir uns an der Bergbahn getroffen und fahren in der Gondel nach oben.
    Mein Pilot, Chris, erklärt mir, dass man als Passagier beim Tandemfliegen einen eigenen Sitz (Fachausdruck: Gurtzeug) bekommt, in welchem man den Flug so bequem wie in einem Sessel genießen kann. Man hängt vor dem Piloten und hat so völlig freie Sicht während des Fluges. Chris erklärt, dass der Gleitschirm für einen Tandemflug wegen des höheren Gewichtes etwas größer ist, als bei einzelnen Fliegern. So fliegt der Tandemschirm genauso gut wie ein Soloschirm.
    Ich bin schon sehr gespannt und habe dieses angenehme kribbeln im Bauch.

    Sehen Sie hierzu ein Video von unserem Schwesterunternehmen Paragliding-Oberbayern

    Der Start zu einem  Tandemflug mit dem Gleitschirm

    Am Startplatz angekommen erzählt Chris mir etwas über die Besonderheiten der Landschaft und erklärt mir sehr ruhig und gründlich, was während des Startvorganges geschieht und wie ich mich verhalten soll. Er macht das so sicher und souverän, dass meine Nervosität schon fast wieder weg ist. Zumindest solange, bis wir eingehängt am Startplatz stehen und Chris meint, dass es jetzt losgeht. Vorher hat mein Pilot mir noch einen Fliegeroverall und einen Helm gegeben, die ich beide ordnungsgemäß angelegt habe. Dann legte Chris mir das spezielle Paragliding-Gurtzeug an, verband uns beide und hängte uns am Gleitschirm ein.

    Der Start zu einem Tandemflug mit dem Gleitschirm

    Der Start zu einem Tandemflug mit dem Gleitschirm

    Wie der Startvorgang genau abläuft, hängt von den am Startplatz vorherrschenden Bedingungen (z.B. Windstärke) ab.

    Das Prinzip ist immer das gleiche:

    • Der Pilot wird den Schirm genau „gegen den Wind“ auslegen.
    • Der Passagier wird mit seinem Tandem-Gurtzeug an dem des Piloten befestigt.
    • Der Pilot wird sich am Tandemschirm einhängen und nochmals alles notwendige genau prüfen.
    • Der Pilot zieht den Schirm (ähnlich einem Spielzeugdrachen im Herbst) auf, bis er gerade und mit Luft gefüllt über dem Piloten und dem Passagier steht. Je nach Wind machen der Pilot und der Passagier hierfür ein paar Schritte nach vorne oder hinten.
    • Nach dem letzten Check durch den Piloten erfolgt das Kommando „laufen“ an den Passagier.
    • Passagier und Pilot des Tandemfluges laufen die Startweise hinab und schon nach wenigen Schritten spürt der Passagier, dass der Gleitschirm ihn nach oben zieht er zu schweben beginnt (ein geiles Gefühl!). Dennoch heißt es noch weiter in der Luft zu laufen, bis der Pilot das Kommando gibt, sich in das Gurtzeug zu setzen. Der Start ist vollzogen, der Flug beginnt!

    Die Flugphase beim Paragliding Tandemflug

    Puuuh! Jetzt ist erst einmal durchatmen, entspannen und genießen angesagt. Während beim Start  noch das Adrenalin die Oberhand hatte und das Herz mächtig klopfte, übernimmt nun mehr und mehr das Glückshormon Endorphin die Regie über meinen Körper und meine Gefühle. Ich spüre, wie  sich in meinem Gesicht dieses Grinsen breit macht, von dem mein Kumpel Stefan sprach und das ich noch lange Zeit nach dem Flug mit mir herumtragen soll.
    Ich genieße die überwältigende Aussicht und die tolle Perspektive. Von so weit oben wirkt vieles, was mir am Boden eben noch wichtig und vielleicht belastend erschien, ziemlich klein und unbedeutend. Das tut gut!
    Zum Glück haben meine Kumpels sich nicht lumpen lassen und mir einen Thermikflug geschenkt. Chris weiß genau, wo die Thermik nach oben steigt. Er dreht ein paar enge Kreise mit dem Gleitschirm und das Variometer zeigt durch Piepsen an, dass wir kontinuierlich steigen und Höhe gewinnen. Ich kann schon von oben auf den Startplatz sehen, wo sich die nächsten Piloten zum Gletischrimfliegen fertig machen. Wir steigen weiter und bald fliegen wir über dem Gipfel userers Startberges. Einen Berggipfel beim Paragliding von oben zu sehen ist ein unbeschreibliches Erlebnis. Das werde ich so schnell nicht vergessen!
    Heute ist ein guter Tag und wir drehen mit dem Gleitschirm noch höher auf, bis wir auf rund 3.000m Höhe sind. Das ist unglaublich. In dieser Höhe kann man über alle Berge hinwegsehen und hat die schneebedeckten Gipfel des Alpenhauptkammes vor Augen. Ob das das Mittelmeer ist, was da hinten so schimmert? Chris beantwortet diese Frage mit einem eindeutigen „Vielleicht!“ und lächelt geheimnisvoll… .
    Ich frage, wie hoch wir aufsteigen können und erfahre, dass die Untergrenze der Wolken unser Limit sind. Er erklärt mir, dass Paragliding die Flugsportart ist, bei welcher man die größte Naturnähe erlebt. Man hängt unter dem Gleitschirm direkt im Wind, ohne trennende Scheiben und kann die Landschaft nicht nur sehen sondern auch riechen.
    Dadurch, dass der Gleitschirm ein relativ langsames Fluggerät ist (etwa wie ein Fahrrad) bleibt bei einem Tandemflug jede Menge Zeit, alle Details des Fluges und der Landschaft auf sich wirken zu lassen.
    Ich bin beeindruckt, wie souverän und sicher Chris den Tandem-Gleitschirm steuert und mir nebenbei noch allerhand über die Landschaft und das Gleitschirmfliegen erzählt. Da ist eindeutig ein Profi am Werk!
    Zwischendurch macht der Pilot auch noch Fotos von uns. Dafür hat er den Foto auf einer langen Stange montiert und für ein paar Euro kann ich diese Fotos später als Erinnerung von ihm bekommen. Die Kumpels werde staunen!

    Paragliding Tandemflug über dem Tegernsee

    Gleitschirmfliegen macht glücklich!

    Die Landung beim Gleitschirm Tandemflug

    Auch der schönste Flug mit dem Gleitschirm muss leider einmal zu Ende gehen. Der Pilot zeigt mir den Landeplatz, den er nun ansteuern wird. Ein großer Windsack zeigt ihm, aus welcher Richtung der Wind kommt und wie stark er weht.
    Wir drehen ein paar Kreise und Kurven, dann fliegen wir direkt auf den Windsack zu, neben welchem wir landen wollen, wie mir der Pilot gerade mitgeteilt hat. Ich soll mich jetzt im Gurtzeug aufrichten und schon einmal zu laufen beginnen – und das obwohl meine Beine noch in der Luft sind. Das sieht von außen sicher genauso lustig aus, wie es sich für mich anfühlt. Doch der Boden kommt tatsächlich immer näher und während ich mich frage, ob wir nicht noch ein wenig schnell unterwegs sind, zieht der Pilot die Bremsleinen durch und wir sinken die letzten cm fast senkrecht nach unten. Plötzlich habe ich beim Laufen auch Boden unter den Füßen und nach ein paar Schritten stehen wir wieder „auf dem Boden der Tatsachen“. Der Gleitschirm fällt hinter uns runter und liegt friedlich im Gras, als wäre nichts gewesen.

    He, war das geil! Super! Das Glücksgefühl, das mich gerade überkommt ist unbeschreiblich. Ich könnte die ganze Welt umarmen. Gleitschirmfliegen ist ja sowas von cool! Am liebsten würde ich gleich nochmal zum Startplatz rauffahren….. .
    DAS Grinsen kriegt so wirklich so schnell keiner aus meinem Gesicht!

    Schade, dass der Flug schon rum ist. Dieser Gutschein war mit Sicherheit eines der sensationellsten Geschenke das ich je bekommen habe. Jetzt will ich mehr! Vielleicht probiere ich es sogar mit selbst fliegen und mach mal einen Schnupperkurs.

    Gutschein über einen Paragliding Tandemflug bestellen

    Hier einige Impressionen von einem herbstlichen Tandemflug mit dem Gleitschirm am Brauneck bei Lenggries

    Bilder und Impressionen von Gleitschirm-Tandemflügen. Zum Start der Diashow bitte ein Bild anklicken:

    Unsere Gutscheine können Sie in den besten Fluggebieten in Oberbayern, dem Allgäu, Österreich (z.B. Salzburg, Tirol oder Kärnten) und Südtirol einlösen.

Alle Urheberrrechte geschützt!