Allgemein

  • Bergbahnrevisionen bei der Buchung von Gleitschirm-Tandemflügen beachten

    Verfasst am 23. April 2014 von in Kategorie Allgemein With | Keine Kommentare

    Auch die beste Bergbahn muss mal zum TÜV. Aus diesem Grund schließen die Berg- und Seilbahnen zweimal jährlich für eine gründliche Revision. Diese Revisionszeiten  müssen im Frühjahr und im Herbst bei der Buchung von Tandemflügen mit dem Gleitschirm beachtet werden. Schließlich will niemand die schwere Gleitschirmausrüstung den Berg über noch schneebedeckte Hänge hochschleppen.

    Wann die Bergbahnen den Betrieb einstellen, hängt sehr von deren Geschäftsmodell ab. Die Bergbahnen, welche vorrangig vom Skibetrieb leben, schließen naturgemäß erst in diesen Tagen, da sie das Ostergeschäft natürlich gerne noch mitnehmen möchten.
    Die Bergbahnen am bayerischen Alpenrand haben bedingt durch die geringe Höhe relativ wenig Chancen auf schneebedeckte Skipisten an Ostern. So haben z.B. die Bahnen am Tegelberg und am Wallberg die Revision bereits hinter sich und stehen für Tandemflüge mit dem Gleitschirm zur Verfügung. Das Brauneck bei Lenggries ist während der Osterferien in Betrieb und hat dann bis 9. Mai geschlossen. Viele der Startplätze sind sogar schon schneefrei.

    In den Alpen, z.B. in Tirol, schließen viele Bahnen erst jetzt nach den Osterferien und öffnen erst wieder in Richtung Sommer, wenn die Wanderwege hinreichend schneefrei sind.

    Die Revisionszeiten der bayerischen Bergbahnen finden Sie hier. Die der österreichischen Bahnen hier.


Mein-Traumflug. Der Traum vom Fliegen wird wahr!.

Alle Urheberrrechte geschützt!